FS Arzneimittelindustrie e.V.

Dr. Holger Diener - Geschäftsführer
Daniela von Arnim - Assistentin

Grolmanstr. 44-45
10623 Berlin

d.arnim@fsa-pharma.de
Tel.: 030 88728-1700
Fax: 030 88728-1705

Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.

STIMMEN

Ausgewählte MEDIALE STIMMEN zur Veröffentlichung von Zuwendungen an Angehörige der Fachkreise und medizinische Einrichtungen

Zum Vergrößern Bild anklicken.

„Es war ein Kulturbruch in Deutschland: Ende Juni legten 54 Pharmakonzerne erstmals offen, wie viel Geld sie an Ärzte in Deutschland zahlen.“
Der Tagesspiegel, 15.07.2016

„Die 29 Prozent der Ärzte, die damit einverstanden waren, dass ihre finanziellen Zuwendungen seitens der Pharmaindustrie veröffentlicht werden, sind uneingeschränkt zu loben. Geheimniskrämerei leistet Misstrauen Vorschub, Transparenz wirkt ihm entgegen.“
Westfalen-Blatt, 15.07.2016

„Im besonderen Fall von Geldflüssen der Pharmaindustrie ist diese Transparenz umso wichtiger. Denn ihr wird bereits seit Jahren das Stigma der Korruption auferlegt. Daher ist die von der Pharmalobby noch in den Kinderschuhen steckende Transparenzoffensive zu Geldflüssen an Ärzte, Kliniken und medizinischem Personal ebenso mit Respekt zu begegnen.“
Ostthüringer Zeitung, 21.07.2016

„Ich habe bewusst der Veröffentlichung meiner Daten zugestimmt, weil ich der Meinung bin, dass nur so Transparenz für Öffentlichkeit und vor allem für unsere Patienten geschaffen werden kann.“
Dr. Beqir Brahimi in der WZ – Westdeutsche Zeitung Niederrhein, 25.07.2016

 

 

FSA-Transparenzkodex

Umfassende Informationen zum FSA-Transparenzkodex finden Sie unter www.pharma-transparenz.de.

Neue Berichterstattung zu §§ 15a Abs. 1 Nr. 1, 22 FSA-Kodex Fachkreise online
Neue Berichterstattung zu § 20 Abs. 3 bis 6 FSA-Kodex Fachkreise online

Newsletter

Alle Newsletter-Ausgaben im Überblick.

Um den Newsletter zu abonnieren, registrieren Sie sich über unser Formular.

Kodexverstöße melden

Nutzen Sie unser Beanstandungsformular, um Kodexverstöße zu melden - auch anonym.